Allergo


Die Marke für französische Allergiker oder wie? Und warum dann auch für uns Zölis, wo wir doch gar keine Allergiker sind?

Gut, der Name der Marke ist vielleicht ein wenig skurril, aber wer macht sich schon Gedanken darüber, wenn dahinter so geniale Produkte stehen? Denn hier erhält man "produits gourmands - sans gluten & sans lactose". Ob die Produkte wirklich auf 25jähriger Erfahrung in diesem Bereich beruhen und stets verbessert werden, lässt sich schwer sagen. Einfach zu sagen ist jedoch, dass dies eine sehr gelungene Linie preiswerter Produkte ist, die nicht nur alles umfasst, was man sich wünschen kann, sondern zudem noch in so ziemlich jedem grösseren Supermarkt in Frankreich problemlos erhältlich ist.

Folgende Produkte sind meine Top 4-Produkte dieser Marke (wobei ich fairerweise anmerken musste, dass ich auch noch nicht viel mehr Produkte als diese probiert habe...):

 

Gaufrette Cocoa Amande - im Schreibtischchaos mit meiner Lieblingstasse
Gaufrette Cocoa Amande - im Schreibtischchaos mit meiner Lieblingstasse

Gaufrette Cocoa Amande
Kleine Waffeln, gefüllt mit einer dicken Schicht Schoko-Nuss-Creme. Ist jetzt wirklich keine Neuheit, aber schmeckt einfach immer wieder (ganz egal von welcher Marke). Schön knackig und schokoladig, sicher eine meiner Lieblingsnaschereien zum Kaffee.

Madeleines
Glutenfreie Madeleines. Also zumindest das Madeleine-ähnlichste Ding, das ich glutenfrei kenne. Es schmeckt weder wie glutenfreier Muffin, der sich als Madeleine verkleidet hat, noch wirkt es wie Biskuit in falscher Form, sondern man darf dies zurecht als Madeleine bezeichnen. Diese Madeleines präsentieren sich ganz unbröselig und schön sauber verpackt, sodass sie praktisch mitgenommen werden können.

Madeleines saveur Citron
Dasselbe nur in zitronig. Auch hier - schmecken wirklich wie Madeleines und nicht wie ein trockenes Biskuit oder ein Schwamm. Noch dazu mit einem Hauch Zitronenaroma. Perfekt für den Sommer oder als Variante der klassischen Madeleines dieser Marke.

Frühstückskekse :)
Frühstückskekse :)

Petit Déjeuner Céréales & Pépites de chocolat
Frühstückskekse (also Kekse, die angeblich nährwerttechnisch nicht allzu schlimm sind) mit kleinen Schokostückchen für das Frühstück. Gut, ich hätte sie auch gekauft, wenn es sich dabei um ganz normale Kekse mit Schokostückchen gehandelt hätte, aber so ist es noch besser. Diese Kekse schmecken nicht nur grossartig (ob "pur" genossen oder ein wenig in Kaffee getunkt, sodass die Crema den Keks überzieht), sie halten auch lange satt, sodass so ein Päckchen von ihnen (die grosse Packung besteht aus 4 kleinen Päckchen zu je 4 Stück) mit einer Banane oder einem Joghurt tatsächlich ein Frühstück darstellt, das bis zu Mittag kein Hungergefühl aufkommen lässt.

Doch das Beste an diesen Frühstückskeksen ist für mich ganz klar Folgendes: Es fühlt sich so normal an, diese zu essen, wenn man früher (d.h.: in noch nicht glutenfreien Zeiten) auch ab und zu Frühstückskekse hatte. Und/oder wenn man ein Gegenüber am Morgen hat, das auf Frühstückskekse steht. Somit ein leckerer und entspannender Genuss.

 

Also beim nächsten Frankreichbesuch - ab in den Supermarkt und sich mit feinen Süssigkeiten eindecken!


Ihr wollt Eure Erfahrungen mit dieser Marke teilen, habt Fragen dazu oder wollt einfach etwas loswerden? Dann geht das hier:

Kommentare: 0