Akakiko, Wien


Österreichern ist Akakiko ein Begriff, denn es ist einfach DIE japanische Restaurantkette, wenn es um Sushi geht. Und es ist irgendwie auch DIE Kette, die zur massenwirksamen Verbreitung von Sushi beigetragen hat.

Dass ihr das gelungen ist, liegt teils daran, dass einige Lokale über so halb offene Küchen verfügen, bei denen man theoretisch bei der Zubereitung der Speisen zusehen kann und so einen Eindruck von Frische und Hygiene erhält. Und teils auch einfach daran, dass das Essen an sich überzeugt. Es ist frisch, schmeckt und ist zwar simpel, aber in dieser Einfachheit perfekt.

Für mich war Akakiko immer DER Japaner, zu dem man ging, wenn man gutes Sushi wollte. Keine exotischen Kreationen, nichts Ausgefallenes, sondern einfach gutes Basic-Sushi. Und glücklicherweise ist er das auch nach meiner Zöliakie-Diagnose geblieben.

 

Maki-Supermix
Maki-Supermix

Fragt man im Restaurant nach der Karte mit den Allergenen, bekommt man diese - und verliert erst einmal sein Lachen. Denn man sieht leider, dass bei den warmen Speisen nur ganz wenige Curry-Gerichte glutenfrei sind und betreffend Sushi nur das Gemüsesushi, die Lachssushiteller, ein paar wenige einzelne Sushi und die Make-Rollen.

Aber glücklicherweise trügt hier der Schein und die Auswahl ist weitaus besser, als die Karte vermuten lassen würde. Wenn man lieb bittet, werden alle Sushi- sowie Sashimi-Teller, welche eigentlich glutenhaltig sind, ohne Surimi serviert - und somit glutenfrei. Und da schlägt das Herz eines jeden Sushi-Liebhabers gleich höher.

Auch glutenfreie Sojasauce war bei bislang all meinen Besuchen vorrätig. Was will man also mehr?

Kurzum: Akakiko ist für mich geblieben, was er war. Der Standard-Japaner, wenn man einfach Lust auf Sushi hat und sich sicher sein will, dass dies eine tolle Qualität und Frische vorweist. Und bei dem ich auch vertraue, dass es mit der glutenfreien Zubereitung klappt.

 

(Stand: September 2018)


Ihr habt schon Erfahrungen mit diesem Restaurant gemacht oder wollt einfach etwas sagen? Hier ist der richtige Platz dafür:

Kommentare: 0