GROM, Mailand


GROM-Eisgeschäfte finden sich mittlerweile in vielen italienischen Städten und das Eis selbst wird auch schon ausserhalb von Italien verkauft, sodass es sich lohnt, die Augen offen zu halten. Denn es ist nicht nur unglaublich lecker, sondern auch glutenfrei.

 

Wie glutenfrei Grom ist, sieht man schon beim Betreten eines Geschäfts. Call me basic, aber ich mag es einfach, wenn einem von der Karte mit den Eissorten die durchgestrichene Ähre sowie der Hinweis, dass alle Produkte glutenfrei sind, entgegenlächeln.

 

Denn ja, auch wenn es unglaublich klingt, bei GROM ist einfach alles glutenfrei. Alles, alles, alles. Glutenfree-heaven on Earth und la dolce vita für uns Zölis (und alle anderen auch). Cookies-Eis? Kein Problem! Man kann hier wählen, worauf man gerade Lust hat, ohne einen Gedanken auf «Was darf ich den essen?» verschwenden zu müssen. Für mich ist hier die Wahl einer Cookie-haltigen Sorte quasi Pflicht, denn ganz ehrlich: kaum etwas geht über Eis mit Keks-Stückchen, oder?

 

Cookies, Cookies und Cookies
Cookies, Cookies und Cookies

Neben Eiscreme gibt es auch die Cookies und verschiedene süsse Brotaufstriche zu kaufen. Ebenfalls alle glutenfrei, ebenfalls alle empfehlenswert.

 

Somit: Italienbesuch ohne GROM-Besuch? Ist möglich, aber in meinen Augen sinnlos.

 

(Stand: September 2018)


Wart ihr auch schon bei GROM, habt Fragen oder wollt einfach etwas sagen? Dann ist hier der richtige Platz dafür:

Kommentare: 0