Campagna Trattoria, Locarno


Wenn es in der Region Zürich schlechtes Wetter gibt oder es im frühesten Frühling einfach nicht recht warm werden will, man aber dringend Sonne braucht, bringt einen die SBB gerne ins Tessin. Dort kann man sich schon die ersten Sonnenstrahlen auf die Nase scheinen lassen, etwas mildere Temperaturen sowie ein italienisches Flair geniessen.

 

Mit all dem geht natürlich ein "Jetzt wäre eine Pizza schon etwas Feines" einher.

 

Glücklicherweise muss das für uns Zölis nicht nur ein Wunsch bleiben, denn in Locarno findet sich die Campagna Trattoria.

 

Gegen einen kleinen Aufpreis von CHF 2.50 kann jede Pizza von der Karte auch glutenfrei bestellt werden - mehr Auswahl kann man sich kaum wünschen.

 

Doch nicht nur die Auswahl ist top. Man sieht, dass hier die Pizzen hausgemacht sind und mit Liebe zubereitet werden. Doch vor allem schmeckt man es.

 

Besonders toll fand ich es, endlich wieder einmal eine sizilianische Pizza essen zu können, also ohne Mozzarella, sondern nur mit Tomatensauce und genügend Olivenöl darüber.

 

Man merkt zudem, dass man sich mit "glutenfrei" auskennt und ich habe mich absolut sicher gefühlt. Kein zusätzliches Erklären notwendig, sondern einfach ein entspanntes Essen.

 

Die Atmosphäre ist die eines gemütlichen Gasthofs am Land, das Lokal ist von Touristen nicht überlaufen und man kann ganz einfach und gemütlich seine Pizza geniessen.

 

Das nicht-glutenfreie Pendant hat übrigens auch sehr gemundet, so das Feedback meiner Begleitung.

 

Wenn also für den nächsten Besuch in Locarno ein Restaurant gesucht wird, das sowohl Zölis als auch toleranteren Personen entgegenkommt, so ist dies meine Empfehlung. Und ein Fixpunkt bei meinem nächsten Besuch in Locarno.

 

(Stand: März 2018)


Ihr habt schon Erfahrungen mit diesem Restaurant gemacht oder wollt einfach etwas sagen? Hier ist der richtige Platz dafür:

Kommentare: 0