Hiltl, Zürich


Das Hiltl ist nicht nur das älteste vegetarische Restaurant der Welt. Das Hiltl serviert gesunde, frisch gemachte und mit viel Liebe gekochte Gerichte für allen, auch für uns Zölis.

 

Neben dem Buffet, welches zwar alle Allergene toll deklariert und auch glutenfreie Brötli anbietet, aber doch immer ein wenig Kontaminationsgefahr mit sich bringt, gibt es auch ein sehr feines à la Carte Angebot. Auch bei diesem: Die Allergene sind auf der Karte perfekt deklariert und betreffend Fragen zur Kontamination bei frittierten Speisen hilft das Personal gerne weiter.

 

Auch wenn ich mir bei jedem Besuch vornehme, einmal etwas anderes als das Green Thai Curry zu essen, so gelingt es mir nur selten. Denn ganz ehrlich – dieses Curry mit Quorn und Gemüse ist einfach die Perfektion eines grünen Thai Currys und ich kann mir kein besseres Currygericht vorstellen.

 

Denn ja, Früchte Casimir sind toll, all die Gnocchi-Kreationen, die auch alle glutenfrei sind, sind auch toll. Aber die Curry-Gerichte im Hiltl sind einfach überragend und so muss das Green Thai Curry lediglich mit dem Red Thai Curry um meine Gunst buhlen.

 

Fairerweise muss ich aber sagen, dass es auch das Pilz Stroganoff öfters einmal auf meinen Teller schafft, da ich Pilze einfach liebe und diese Sauce in Kombi mit Pilzen und Reis einfach perfekt ist.

 

Ebenfalls die Bowls finde ich toll – vor allem die Protein-Bowl mit Edamame, Quinoa, Tofu und Erbsen-Guacamole (im Hiltl verzichtet man aus umwelttechnischen Gründen auch auf Avocados, was ich super finde) ist einfach nur extrem lecker (fast so lecker wie das Green Curry).

 

Wenn ich zu faul zum Kochen bin, aber auch nicht unbedingt essen gehen will, hole ich mir zudem gerne ein veganes Tatar als take-away aus der Vegi-Metzg gleich nebenan. Ehrlich – wer es noch nicht kennt: Hingehen und ausprobieren! So skurril „veganes Tatar“ klingen mag, so genial ist es. Mit etwas glutenfreiem Brot zu Hause ist es einfach perfekt.

 

Mittlerweile zähle ich das Hiltl ganz klar zu meinen Lieblingsrestaurants, weil man dort nicht nur gesund und glutenfrei essen kann, sondern immer wieder tolle Vegi-Kombinationen findet, die Gaumen und Geist erfreuen. Und man sich danach einfach nur gut und glücklich fühlt.

 


Findet ihr das Hiltl auch so toll wie ich oder habt ihr Fragen dazu? Hier ist der Platz dafür:

Kommentare: 0