Kai Sushi, Zürich


Es ist echt kein Geheimnis: Ich mag Sushi. Und im Kai Sushi fühle ich mich als Zöli einfach sicher und wohl. Schon auf der Speisekarte sind alle glutenfreien Speisen entsprechend gekennzeichnet und auf Nachfrage bekommt man auch gleich die glutenfreie Sojasauce hingestellt.

 

Als Vorspeisen bieten sich Klassiker wie die Miso-Suppe oder meine geliebten Edamame an.

 

Dann findet man neben den Klassikern wie diversen Sushis und Makis auch noch ausgefallenere Maki-Rollen mit überraschenden Kombinationen wie zB mit Rindstatar, Avocado und Schnittlauch

 

Mein Favorit ist und bleibt aber die Chirashi-Bowl. Sashimi, Jakobsmuscheln und ein wenig Tatar mit Wachtelei auf Reis. Besser geht es für meinen Geschmack einfach nicht.

 

Auch eine Nachspeise für uns Zölis gibt es – Nemesis. Einen Schokoladenkuchen, bei dem der Name Programm ist. Und auch wenn Schokokuchen total lecker ist, so will ich doch ehrlich sein: Hier sind für mich die diversen Sushi und Maki einfach zu lecker, um nach Platz für ein Dessert zu haben.

 

Hat nicht unbedingt mit Zöliakie zu tun, aber dennoch: Unbedingt auch die Tees ausprobieren – mega fein!!

 

Fazit: Kai Sushi? Immer wieder gerne. Ob nun zum Lunch mit Kollegen, mal am Abend mit Freunden oder einfach so. An allen Standorten in Zürich top Qualität und top Zöli-Freundlichkeit!