Fischcurry


Zutaten (für 2 Personen)

200-300g Fischfilet (jedes weisse Fischfilet eignet sich hervorragend)

300-400g Gemüse nach Wahl, in Röschen zerteilt, Scheiben geschnitten etc (ich nehme gerne einen Mix aus Brokkoli, Blumenkohl, Karotten und Zucchetti)

120-150g Reis

Currypaste (gelb, rot oder grün – je nach Vorliebe)

200ml Bouillon (entweder Gemüse oder Fisch)

Salz

Pfeffer

Butter

 

Zubereitung

Den Reis nach Packungsanweisung zubereiten.

 

Fisch in einer grossen Pfanne in ein wenig Butter erst anbraten, dann dünsten.

 

Das Gemüse entweder kochen, dampfen oder ebenfalls in Butter anbraten – hier sind Fantasie und persönlichen Vorlieben keine Grenzen gesetzt.

 

Sobald der Fisch gar ist, ihn in mundgerechte Stücke zerteilen und das gekochte/gebratene/dampfgegarte Gemüse hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

 

Alles mit Bouillon aufgiessen und die Currypaste hinzufügen.

 

Currymischung gemeinsam mit dem Reis servieren und geniessen.

 

Tipp

Wer mag, verfeinert alles noch mit ein wenig Kokosmilch. Dann wird es noch cremiger und die Würze des Currys wird gemildert.