Thunfischpasta


Zutaten (für 2 Personen)
200g glutenfreie Pasta
1 Dose Thunfisch in Öl (Abtropfgewicht etwa 150g)
4-5 Anchovis
2 Knoblauchzehen, in Scheiben geschnitten
1 kleine Zwiebel, in kleine Stücke geschnitten
Saft von 1/2 Zitrone
Petersilie, gehackt
1 kleine Dose Dosentomaten (gestückelt)
Zimt
Salz
Pfeffer
ev. etwas Chili

Zubereitung
In einem grossen Topf Salzwasser zum Kochen bringen und glutenfreie Pasta gemäss Angaben auf der Packung kochen.

In einer grossen Pfanne Knoblauchscheiben und Zwiebel im Öl vom Thunfisch kurz anbraten, Anchovis dazugeben und "schmelzen" lassen. Abschliessend Thunfisch hinzufügen und ebenfalls kurz anbraten. Alles mit den gestückelten Tomaten aus der Dose aufgiessen und auf kleiner Flamme leicht köcheln lassen.
1 Minute vor Ende der Kochzeit der Pasta Zitronensaft, Petersilie, ein wenig Zimt, eine Prise Salz und Pfeffer nach Geschmack hinzufügen, eventuell auch Chili, wenn man es gerne schärfer mag.

Pasta abseihen und in die Pfanne zur Sauce geben. Gut verrühren und voila - fertig ist die Thunfischpasta.

Tipp
Wer sich traut, kann gerne auch mehr Zimt verwenden. Ich persönlich liebe die Kombination von Zimt, Zitronensaft und Petersilie, da sie jede Tomatensauce noch schmackhafter werden lässt. Einfach ein wenig experimentieren und herausfinden, wie man es selbst am liebsten hat.